Gründung eines Unternehmens

Man füllt ein Formular zur Unternehmensgründung aus, in dem unter anderem die benötigten Produkte und Mitarbeiter angegeben werden müssen, sowie die zu verkaufenden Endprodukte.

Dann muss das Organisationsteam prüfen, ob die Geschäftsidee funktionieren kann und auch wirklich zu „Schule als Staat“ passt.  Da die Unternehmen alle erfolgreich sein sollen, werden im Falle mehrerer Anträge mit derselben Geschäftsidee nicht alle genehmigt. Nicht nur kulinarische Ideen, auch Unternehmen, die etwas Originelles herstellen oder eine Dienstleistung anbieten, verssprechen Erfolg und Spaß.

Die benötigten Produkte müssen jeden Projekttag auf einer Liste angegeben werden und können dann am nächsten Tag mit der Staatswährung im staatlichen Materiallager erworben werden. Während der Projektzeit muss man seinen Angestellten mindestens den Mindestlohn auszahlen. Man ist für seine Einnahmen selbst verantwortlich und muss damit rechnen, dass das Unternehmen auch pleitegehen kann.

Wer während des Projekts neue Mitarbeiter sucht, meldet dies beim Arbeitsamt und bekommt schnellstmöglich Bewerber/innen geschickt. 

 

Angestellter werden

Generell gilt eine Arbeitspflicht von 4 Stunden pro Tag. Diese können in Absprache mit dem Arbeitgeber am Stück oder in Schichten geleistet werde. Man geht direkt zum Arbeitgeber oder kommt über die Jobbörse zu einer Anstellung. Je nach Unternehmen hat man vielleicht vorgeschriebene Arbeitszeiten. Den Arbeitslohn erhält man direkt vom Arbeitgeber. Man kann jederzeit bei einem Unternehmen kündigen und sich einen neuen Job suchen.

 

Im öffentlichen Dienst arbeiten

Wie in jedem Staat gibt es auch in Kölzhofen Tätigkeiten, für die man beim Staat angestellt wird. Beispiele sind die Polizei und der Grenzschutz, Gericht, Ordnungsdienste, das staatliche Materiallager, das Standes- und das Arbeitsamt.

 

Jobverlust: was tun?

Hat man seinen Job verloren oder sucht einfach einen neuen, meldet man sich beim staatlichen Arbeitsamt. Dort bekommt man Vorschläge für freie Stellen oder eine vorübergehende Anstellung beim Staat.

 

Gründung ist genehmigt: wie geht es weiter?

Per Aushang (im Foyer) werden die genehmigten Unternehmen veröffentlicht. Dann folgen Informationen zum Ablauf der Jobbörse und zum Teil eigene Infoveranstaltungen, z.B. zum Thema Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln, die für die betroffenen Unternehmer verpflichtend sind.

 

Möglichkeiten im Bereich Gesellschaft

Auch im Bereich Gesellschaft gibt es im Schule als Staat Projekt viele Möglichkeiten und Angebote für die Bürger Kölzhofens. Geplant sind ein Theater und ein Orchester, in welchen jeder Stücke aufführen, bzw. vorspielen kann. Außerdem wird es die Möglichkeit geben, Vereine zu gründen. Zudem wird man heiraten können, was einem unter anderem einen Steuervorteil erbringt, oder verschiedene Religionen gründen.