Aktuelle Top 10

1. Harry Potter und der Stein der Weisen von Joanne K. Rowling

Seitenanzahl: 335 

Eigentlich hatte Harry gemeint, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seine, 11. Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist.
Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die Ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

 

2. Tintenblut von Cornelia Funke

Seitenanzahl: 729 

Meggie las zum hundertsten Mal den Abschiedsbrief an ihre Eltern: Liebster Mo! Liebe Resa! Bitte macht euch keine Sorgen, Farid muss Staubfinger finden, um ihn vor Basta zu warnen, und ich gehe mit ihm. Ich will gar nicht lange bleiben, ich will nur den weglosen Wald sehen und den Speckfürsten, den schönen Cosima und vielleicht noch den schwarzen Prinzen und seine Bären. Ich will die Feen wiedersehen und die Glasmänner und Fenoglio. Er wird mich zurück schreiben. Ihr wisst, dass er es kann. Macht euch keine Sorgen. Capricorn ist ja nicht dort. Bis bald, ich küsse euch Tausendmal, Meggie.

 

3. Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien

Seitenanzahl: 491

Das Buch handelt weitgehend von Hobbits, und aus seinerseits kann ein Leser viel über ihren Charakter und ein wenig über ihre Geschichte erfahren. Weitere Einzelheiten sind auch in der Auswahl des roten Buches der Westmark zu finden, die unter dem Titel ,Der Hobbit’ bereits veröffentlicht wurde. In diesem Buch erzählt Bilbo Beutlin der Hobbit von seiner Reise in die Berge.

 

4. Seide und Schwert von Kai Meyer

Seitenanzahl: 407

Nie ist Nugua einem anderen Menschen begegnet. Sie wächst als Mädchen unter Drachen auf, bis die Drachen spurlos verschwinden. So beginnt sie ihre lange Suche in den Weiten Chinas. In einer ihr fremden Welt begegnet sie unsterblichen Magiern, fliegenden Schwertkämpfern – und Niccolo, einem Jungen mit goldenen Augen. Auch er ist auf der Suche. Seit Jahrhunderten lebt sein Volk auf einer Wolke, hoch oben in den Lüften. Doch das Wolkenvolk ist vom Untergang bedroht. Niccolo wurde ausgesandt, eine rätselhafte Substanz zu finden, ohne die es auf den Wolken kein Leben geben kann – den Atem der verschollenen Drachen.

> Kai Meyer ist eines der großen deutschen Erzähltalente <
Der Spiegel

> Kai Meyer schreibt Romane von großer sprachlicher Schönheit <
Stern

 

5. Das gläserne Wort von Kai Meyer

Seitenanzahl: 285

Merles Welt ist voller Magie. Während Venedig unter dem Angriff der Mumienkrieger zerbricht, machen sich Merle und die fließende Königin auf die Reise ins Land der Sphinxe. Doch die ägyptische Wüste liegt begraben unter tiefem Schnee. Hier, in der Spiegelfestung der Sphinxmagier, treffen Hexen und Horusprister, alte Götter und neue Tyrannen zur entscheidenden Schlacht aufeinander. Merle kommt dem Schlüssel zur Rettung der Welt so nah wie nie zuvor: Sie stößt auf das Mysterium des gläsernen Worts – und auf einen verloren geglaubten Freund.

> Kai Meyer ist ein Meister des magischen Realismus <

Westfalenpost

> Nach den Bestsellern ,Die fließende Königin’ und ,Das steinerne Licht’ bringt Kai Meyer seine Triologie zu einem atemberaubenden Abschluss <

 

6. Eragon von Christopher Paolini

Seitenanzahl: 605

Der Wind heult durch die Nacht

und trug einen Duft heran,
der die Welt verändern sollte…

> ungewöhnlich kraftvoll…
ein beeindruckendes Debüt, das Großes hoffen lässt. <
People

> Ein großartiges Werk…

Nachts habe ich davon geträumt und beim Aufstehen musste ich sofort weiterlesen… <
Liz Rosenberg, New York Times

 

7. ??? Vampir im Internet von Alfred Hitchcock

Seitenanzahl: 122

Mit voller Kraft rast der Vampir gegen die Scheibe. Glas splitterte. Scherben fliegen durch die Luft. Ein Fledermaus-Monster scheint die Wände seines neuen Käfigs zu sprengen: Das brandneue Computerspiel zieht die drei Detektive aus Rocky Beach in seinen Bann. Begeistert tauchen sie ein in die virtuelle Welt der Drachen und Monster. Doch plötzlich liegt eine tote Fledermaus vor der Tür der Zentrale, ei geheimnisvoller Anrufer bedroht sie. Die Welt des Spieles scheint sich mit der Realität zu vermischen. Justus, Peter und Bob müssen höllisch aufpassen, um den Vampiren nicht zu Opfer zu fallen.

 

8. Drachenreiter von Cornelia Funke

Seitenanzahl: 448

Der Drache breitet die schimmernden Flügel aus und stieß sich von der Erde ab. Ben hielt den Atem an und klammerte sich fest an Lungs Zacken. Höher und höher stieg der Drache. Die Nacht umfing sie mit Dunkelheit.

 

9. Fear Street ,Geschöpfe der Finsternis’ von R.L. Stine

Seitenanzahl: 345

Wenn das Böse erwacht…

Dunkle Wolken verhüllen den Himmel über Shadyside. Blitze zucken durch die Nacht. Nun ist ihre Zeit gekommen – die Zeit der Geschöpfe der Finsternis. Sie kriechen aus ihren Löchern, um Angst und Schrecken zu verbreiten. Ein Geisterjunge, ein Rieseninsekt und die Mitglieder des unheimlichen Gruselclubs treiben ihr böses Spiel mit den unschuldigen Bewohnern der Kleinstadt. Und niemand weiß, wen das Grauen als Nächstes heimsucht.

Drei Bände in einem: 


--> Ich krieg dich doch!

--> Albtraum in 3-D

--> Der Club der 13

 

10. Illuminati von Dan Brwon

Seitenanzahl: 716

Ein Kernforscher wird in seinem Schweizer Labor ermordet aufgefunden. Auf seiner Brust finden sich merkwürdige Symbole eingraviert, Symbole, die nur der Harvardprofessor Robert Langdon zu entziffern vermag. Was er dabei entdeckt, erschreckt ihn zutiefst: Die Symbole gehören zu der legendären Geheimgesellschaft der „Illuminati“. Die Gemeinschaft scheint wieder zum Leben erweckt zu sein, und sie verfolgt einen finsteren Plan, denn aus dem Labor des ermordeten Kernforschers wurde Antimaterie entwendet.