Wer ist Herbert?

(Herbert)

Herbert, die Wurfpost für das Hölderlin-Gymnasium, wurde im September 2009 gegründet und erschien im letzten Schuljahr circa alle zwei Monate. Dieses Schuljahr soll es jedes Halbjahr eine circa vierzigseitige Ausgabe der Zeitung geben, da Herbert komplett von Schülern aller Altersklassen gestaltet wird und die Produktion und Organisation neben der Schule sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Herbert hat momentan eine Auflage von 250 Exemplaren.

Herbert ist ein Lernmedium, bei dem sich junge und ältere Schüler gleichermaßen ausprobieren können: Beim Artikel schreiben,
Fotografieren, Gestalten und natürlich auch in der Organisation. Kaum ein anderes Schülerprojekt bietet so vielfältige Aufgabenbereiche wie eine Schülerzeitung! Gleichzeitig ermöglicht es die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Altersstufen, die ansonsten kaum miteinander in Berührung kommen. Denn gerade von den jüngsten Redaktionsmitgliedern lebt Herbert - mit ihrem Enthusiasmus und ihrer Kreativität tragen diese unglaublich viel bei.

Belohnt für ihre Mühen wurde die Redaktion bereits mehrfach. Herbert gewann im September 2010 den deutschen Schülerzeitungspreis unter der Schirmherrschaft des RTL-Chefredakteurs Peter Kloeppel und wurde im Oktober 2010 mit dem 2. Platz des Schülerzeitungspreises "Die Raute" der Hanns-Seidel-Stiftung aus München ausgezeichnet.

Herbert ist immer auf der Suche nach neuen Redaktionsmitgliedern. Wer also Interesse am Schreiben und Fotografieren sowie am Gestalten einer Schülerzeitung hat, kann sich am Vertretungsplan über aktuelle Redaktionstreffen informieren.

gez. Mareike Kuch

 

 

1. Ausgabe 2010/11
1. Ausgabe 2011/12
1. Ausgabe 2012/13